Herzlich willkommen bei

Radeln ohne Alter Neukirchen-Vluyn

 

Jeder hat das Recht auf Wind in den Haaren!

Wir meinen, dass dieses Motto sehr gut unsere Absicht deutlich macht:
wir möchten für Bewegung sorgen bei Menschen, denen dies allein schwer fällt:

 

Um Bewegung möglich zu machen, benutzen wir eine Rikscha. Für die Fahrgäste ist die Fahrt kostenlos.
Menschen gleich welchen Alters mit Bewegungseinschränkungen und anderen Behinderungen dürfen vorn auf der Rikscha bequem Platz nehmen.
Der Pilot oder die Pilotin lenkt das durch einen E-Motor unterstützte Fahrzeug.

Aktuelles

Bei uns ist immer etwas los. An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren.

Dank an die Heinz Trox-Stiftung

Am 30.05.24 durfte ich, Karla Märtens, einen besonderen Gast zu einem Ausflug begrüßen: Frau Brigitta Trox, Witwe des Stifters Heinz Trox, nahm zusammen mit ihrer
Pflegekraft Carolina in der Rikscha Platz.

Weiterlesen …

Tag der Nachbarschaft 31. Mai 2024

Martha Schlothmann von der "Dorfmasche" war die treibende Kraft zur Teilnahme auch von Radeln ohne Alter Neukirchen-Vluyn am diesjährigen Nachbarschaftstag, um ein Zeichen für vielfältige und lebendige Nachbarschaften zu setzen. Unsere Aufgabe bestand darin, mobilitätseingeschränkten Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, indem wir sie zuhause abholten (und später zurück brachten).
Dann aber war auch für Karla und mich zunächst einmal das Kaffeetrinken und Klönen in gemütlichem Beisammensein angesagt.

Weiterlesen …

"Aktion Mensch"-Projekt vorgestellt

Am 29.Mai wurde in sehr schönem Rahmen das neue Vorhaben von Radeln ohne Alter Neukirchen-Vluyn in der Tuwas Gnossenschaft vorgestellt: ein inklusives Rikscha-Projekt für die Freizeit- und Begegnungsstätte (FuB) des Neukirchener Erziehungsvereins: Besucher des FuB werden auf Rikschas ausgebildet, um gemeinsam mit FuB-Besuchern und Kollegen /Kolleginnen von RoA und Senioren/Seniorinnen Ausflüge zu planen und durchzuführen. Dieses Projekt wird gefördert durch die Aktion Mensch, die die Finanzierung einer Rikscha mit Garage ermöglicht.

Weiterlesen …

RoA - Stammtisch

Dienstag, 04. Juni 2024, 19:00

Auf dem Stammtisch stehen u.a. die Planungen für die kommenden Extratouren an. Herzliche Einladung an alle Piloten und Pilotinnen sowie an unserer Arbeit Interessierte.

Weiterlesen …

Der größte Fehler ist, nix zu tun!

 

Bisher gab es bei unseren Rikscha-Touren keine Vorkommnisse, wegen derer wir Piloten und Pilotinnen Erste-Hilfe leisten mussten. Die meisten von uns blieben auch sonst in ihrem Leben von bedrohlichen Gefahrensituationen verschont, in denen sie aktiv gefordert waren. Zum Glück!

Weil der letzte Erste-Hilfe-Lehrgang bei vielen von uns auch schon Jahre zurückliegt, war das Interesse groß, als Peter Proksch über seine Kontakte einen solchen Kurs für uns von Radeln ohne Alter Neukirchen-Vluyn bei der Akademie für das Rettungswesen der Feuerwehr Duisburg vermitteln konnte.

Weiterlesen …

Tour zum Weyershof am 7.Mai

Auf Einladung des diesjährigen "Radelstars" Frau Scholtheiß waren wir mit 7 Rikschas Richtung Weyershof Vluynbusch unterwegs. Frau Scholtheiß hatte sich große Mühe mit der Einrichtung einer 20-Personen-Kaffeetafel gemacht: angefangen mit der Kombination eines erst kürzlich anlässlich einer Hochzeitsfeier von ihr gezimmerten Tisches mit anderen Tischen aus der Familientradition über die Ausstattung der so entstandenen Tafel mit einer von der Großmutter bestickten Tischdecke und Sammeltassen sowie weiterem wunderschönem alten Geschirr bis zum selbst gebackenen Kuchen, bei dem vor allem der Möhrenkuchen regen Zuspruch erfuhr.

Weiterlesen …