Herzlich willkommen bei

Radeln ohne Alter Neukirchen-Vluyn

 

Jeder hat das Recht auf Wind in den Haaren!

Wir meinen, dass dieses Motto sehr gut unsere Absicht deutlich macht:
wir möchten für Bewegung sorgen bei Menschen, denen dies allein schwer fällt:

 

Um Bewegung möglich zu machen, benutzen wir eine Rikscha. Für die Fahrgäste ist die Fahrt kostenlos.
Menschen gleich welchen Alters mit Bewegungseinschränkungen und anderen Behinderungen dürfen vorn auf der Rikscha bequem Platz nehmen.
Der Pilot oder die Pilotin lenkt das durch einen E-Motor unterstützte Fahrzeug.

Aktuelles

Bei uns ist immer etwas los. An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren.

Rosenmontag in Neukirchen-Vluyn

Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal Karneval dabei. Karla war als eine Mitglied der Landfrauen als Bienchen mit einer Rikscha unterwegs. Mehr dazu unter Sonderaktionen.

Weiterlesen …

RoA - Stammtisch

Dienstag, 05. März 2024, 19:00h

Auch wenn wir aktuell wenig fahren: die Zeit ist für RoA Neukirchen-Vluyn wichtig, denn so haben wir - ohne Engpässe zu erzeugen - Gelegenheit für offizielle Werkstatt- Inspektionen aller Rikschas. Jetzt "ist angerichtet" - die Rikschas sind in einem Topzustand. Auf dem Stammtisch stehen u.a. die Planungen für unser Saisoneröffnungsfest und die Saison-Eröffnungsfahrt an.  Zum Stammtisch sind natürlich alle Pilotinnen und Piloten eingeladen, aber auch Freundinnen und Freunde von "Radeln ohne Alter Neukirchen-Vluyn".

Herzlichst Euer Willi Ehrmann

Weiterlesen …

Demo für Demokratie und gegen Rechtsextremismus

Welch ein ermutigendes Zeichen!

Auf dem Vluyner Platz fanden zur Demonstration für die Demokratie und gegen Rechts sehr, sehr viele Menschen aus den unterschiedlichsten Gruppen und wahrscheinlich auch sehr viele ohne Zugehörigkeit zu einer bestimmten Partei, einer bestimmten Konfession oder den unterschiedlichen Verbänden zusammen, um ihren Wunsch einer Erhaltung unserer Demokratie Ausdruck zu verleihen.
Auch Radeln ohne Alter war mit Rikschas voller Fahrgäste mit Bewegungseinschränkungen vor Ort - um der Nachfrage gerecht zu werden, hätten wir noch einige weitere Fahrzeuge vorhalten müssen!
Sicher war dies erst der Anfang des notwendigen Engagements für unserer freiheitliche Gesellschaftsordnung. Aber mein Eindruck ist: wir alle sind bereit, weitere Schritte folgen zu lassen!

Willi Ehrmann

Weiterlesen …

RoA Neukirchen-Vluyn - Bilanz 2023

Eine tolle Bilanz für 2023

Radeln ohne Alter Neukirchen-Vluyn zieht für das Jahr 2023 eine positive Bilanz seiner Angebote für Fahrten mit Rikschas. Sich als Menschen, die nicht alleine unterwegs sein können, den Wind in den Haaren wehen zu lassen, wurde auch 2023 gut angenommen. Unsere Initiative wird in der Stadt immer bekannter. So konnten von den momentan 40 aktiven (von ca. 70 ausgebildeten) ehrenamtlichen Pilotinnen und Piloten ca. 1.000 Gästen eine Ausfahrt ermöglicht werden. Ob es kleine Runden über die Feldwege Neukirchen-Vluyns sind oder etwas längere Ausfahrten nach Moers in dem Schlosspark oder nach Kamp-Lintfort auf das LAGA-Gelände: die Gäste haben ihre Freude an den kostenlosen und gemütlichen Fahrten. Wichtiges Ziel unserer Initiative ist es,

Weiterlesen …

Weihnachtsmarkt Neukirchen 2.12.23

Bei ordentlicher Kälte, aber wunderbar offenem Wetter waren wir heute (Danke, Ingo!) für den Weihnachtsmann der Rentier- und Schlittenersatz. Die Aktion war den Markbesucher(n)innen (und Ingo) eine Freude. Und als der Weihnachtsmann mal eine Pause brauchte, kamen Kinder in den Genuss einer kleinen Rikscha/Schlittenfahrt. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, organisiert vom HVV Neukirchen!

Weiterlesen …

Ehrenamtsforum

Am 17.September hatten wir Gelegenheit, beim Ehrenamtsforum der Sparkasse am Niederrhein unserer Projekt einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen. Die Sparkasse hat bisher 5.500€ für unsere Arbeit zur Verfügung gestellt. Dazu gehört die Finanzierung einer Garage, die dem Unterstellen zweier Rikschas im Ortsteil Vluyn dient und damit die Anfahrwege bei unseren Aktionen minimiert. Die Veranstaltung, bei der wir zwei weitere Projekte von Ehrenamtlichen kennenlernen durften, war eine gelungene Präsentation von ehrenamtlichen Tätigkeiten, die dazu beitragen, unsere Stadt lebenswert zu machen. Das Foto zeigt Sparkassendirektor Bernd Zibell und Willi Ehrmann im Interview.

Weiterlesen …